Logo Auktionshaus Stahl

Farbflächenkomposition

Richard Mortensen (Kopenhagen 1910 - Kopenhagen 1993)


Farbflächenkomposition

Lot-Nr. 211

Ergebnis : 200,00 €


Farbsiebdruck, 65 x 45 cm, r. u. sign. u. dat. Richard Mortensen 70, l. u. num. 44/75, unter Passepartout u. Glas gerahmt, ungeöffnet. - Einer der bedeutendsten dänischen Künstler des 20. Jhs., studierte an der Kopenhagener Akademie bei S. Wandel u. A. Jörgensen, hatte bereits 1933 die erste Einzelausstellung, 1946 wurde ihm der Edvard-Munch-Preis, 1951 der Kandinsky-Preis verliehen, 1947 siedelte er nach Paris über, wo er einer der meistbeachteten Künstler der Nouvelle École de Paris wurde, er stellte auf der Documenta I-III aus, 1964 auch auf der Biennale in Venedig, wurde 1964 in Kopenhagen Professor, 1968 erhielt er die Thorvaldsen-Medaille. - Lit.: Vollmer, Bénézit.

zurück

Richard Mortensen: Farbflächenkomposition


Richard Mortensen (Kopenhagen 1910 - Kopenhagen 1993)

Farbflächenkomposition

Lot-Nr. 211

Ergebnis : 200,00 €

Drucken

Farbsiebdruck, 65 x 45 cm, r. u. sign. u. dat. Richard Mortensen 70, l. u. num. 44/75, unter Passepartout u. Glas gerahmt, ungeöffnet. - Einer der bedeutendsten dänischen Künstler des 20. Jhs., studierte an der Kopenhagener Akademie bei S. Wandel u. A. Jörgensen, hatte bereits 1933 die erste Einzelausstellung, 1946 wurde ihm der Edvard-Munch-Preis, 1951 der Kandinsky-Preis verliehen, 1947 siedelte er nach Paris über, wo er einer der meistbeachteten Künstler der Nouvelle École de Paris wurde, er stellte auf der Documenta I-III aus, 1964 auch auf der Biennale in Venedig, wurde 1964 in Kopenhagen Professor, 1968 erhielt er die Thorvaldsen-Medaille. - Lit.: Vollmer, Bénézit.

Farbflächenkomposition