KatalogarchivJuni 2011 → Theo Garvé (Offenbach 1902 - Hamburg 1987) - Stehender weiblicher Akt

Theo Garvé (Offenbach 1902 - Hamburg 1987) - Stehender weiblicher Akt


Stehender weiblicher Akt

Lot-Nr. 109 | Theo Garvé (Offenbach 1902 - Hamburg 1987)


Stehender weiblicher Akt | Erlös 200 €

Kohlezeichnung u. Aquarell, 57 x 41,5 cm, verso Nachlaßstempel, min. Randläsionen, unter Glas gerahmt. - Figuren-, Landschafts- u. Stillebenmaler, studierte nach einer Lehre als Maschinenschlosser an der Kunstgewerbeschule Offenbach bei V. Cissarz, darauf 1926-30 an der späteren Frankfurter Städelschule in der Meisterklasse von Max Beckmann, mehrere Stipendien ermöglichten ihm Reisen nach Paris, Berlin u. Luxemburg, bei F.K. Delavilla erlernte er 1938/39 die graphischen Techniken, baute nach dem Krieg die Städelschule wieder mit auf, wurde 1956 Prof. an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg, wo er sich mit W. Grimm anfreundete. - Mus.: Frankfurt (Städel), Hannover (Sprengel-Mus.). - Lit.: Vollmer, Der Neue Rump, Heydorn.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020
  • 27. November 2020
  • 28. November 2020