KatalogarchivApril 2011 → Pieter van Laer gen. Bamboccio (Haarlem, um 1592 - Haarlem 1642), zugeschr. - Rastende Reiter in einem Hof

Pieter van Laer gen. Bamboccio (Haarlem, um 1592 - Haarlem 1642), zugeschr. - Rastende Reiter in einem Hof


Rastende Reiter in einem Hof

Lot-Nr. 11 | Pieter van Laer gen. Bamboccio (Haarlem, um 1592 - Haarlem 1642), zugeschr.


Rastende Reiter in einem Hof | Erlös 4.100 €

Öl/Holz, 73 x 61 cm, etw. rest., verso altes Sammlungssiegel. - Prov.: William Hanbury-Bateman, 2. Baron Bateman of Shobdon ,Shobdon Court, Herefordshire; Lord Bateman Sale, Christies, London, 11. April 1896, Lot 104. - Landschafts-, Figuren- u. Historienmaler, reiste nach Ausbildung in Holland 1623 über Frankreich nach Italien, wo er sich in Rom niederließ u. zum Haupt der nach ihm benannten "Bamboccianti" wurde, die mit ihren mit großer Erzählfreude geschilderten Alltagszenen u. ihrem anti-akademischen Stil Erfolg hatten, 1639 kehrte er nach Holland zurück. - Mus.: Florenz (Uffizien), Amsterdam (Rijksmus.), St. Petersburg (Eremitage), Rom, London, Wien, Brüssel, Budapest, Dresden u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Bénézit u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020
  • 27. November 2020
  • 28. November 2020