Logo Auktionshaus Stahl

Weites Flußtal

Christian Georg Schütz d.J. (Flörsheim 1758 - Frankfurt/M 1823), zugeschr.


Weites Flußtal

Lot-Nr. 26

Ergebnis : 2.500 €


Öl/Papier/Karton, 30,5 x 44,5 cm, etw. besch. - Landschaftsmaler, spezialisierte sich wie sein gleichnamiger Onkel auf Rheinlandschaften u. gebirgige Flußtäler, im Gegensatz zu diesem, der noch in der Tradition der niederländischen Landschaftsmalerei des 17. Jahrhunderts steht, entwickelte Schütz d.J. aber eine freiere, romantisch geprägte Landschaftsauffassung, die sich vor allem in seinen Gouachen u. Aquarellen niederschlägt. - Mus.: Darmstadt, Mainz, Zürich, Wiesbaden, Bamberg u.a. - Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Bénézit u.a.

zurück

Christian Georg Schütz d.J.: Weites Flußtal


Christian Georg Schütz d.J. (Flörsheim 1758 - Frankfurt/M 1823), zugeschr.

Weites Flußtal

Lot-Nr. 26

Ergebnis : 2.500 €

Drucken

Öl/Papier/Karton, 30,5 x 44,5 cm, etw. besch. - Landschaftsmaler, spezialisierte sich wie sein gleichnamiger Onkel auf Rheinlandschaften u. gebirgige Flußtäler, im Gegensatz zu diesem, der noch in der Tradition der niederländischen Landschaftsmalerei des 17. Jahrhunderts steht, entwickelte Schütz d.J. aber eine freiere, romantisch geprägte Landschaftsauffassung, die sich vor allem in seinen Gouachen u. Aquarellen niederschlägt. - Mus.: Darmstadt, Mainz, Zürich, Wiesbaden, Bamberg u.a. - Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Bénézit u.a.

Weites Flußtal