KatalogarchivApril 2011 → Ludwig Dettmann (Adelbye 1865 - Berlin 1944) - Seenlandschaft in der Dämmerung

Ludwig Dettmann (Adelbye 1865 - Berlin 1944) - Seenlandschaft in der Dämmerung


Seenlandschaft in der Dämmerung

Lot-Nr. 63 | Ludwig Dettmann (Adelbye 1865 - Berlin 1944)


Seenlandschaft in der Dämmerung | Erlös 5.000 €

Gouache/Papier/Lw., r. u. sign. u. dat. Lw. Dettmann März 88, auf dem Keilrahmen alter Aufkleber der Kunsthalle Bremen, am Rand min. Risse. - Prov.: Seit Anfang der 1930er Jahre in rheinländischer Privatsammlung. - Die stimmungsvolle Landschaft aus den Anfängen der Laufbahn Dettmanns zeigt den schon während seiner Studienzeit an der Berliner Akademie mehrfach ausgezeichneten Künstler bereits auf der Höhe seines Könnens. Seine Werke vom Ende der 1880er u. den 1890er Jahren weisen ihn als einen der bedeutenden Maler des deutschen Impressionismus aus, der wenige Jahre später als Mitbegründer der Berliner Sezession auch zu einem offiziellen Vertreter der Avantgarde werden sollte. - Maler von Landschaften, Bildnissen, Genre- u. großformatigen Figurenszenen sowie Blumenstücken, einer der Vorkämpfer des Impressionismus in Deutschland, studierte zunächst an der Hamburger Kunstgewerbeschule, danach 1884-89 an der Berliner Akademie bei E. Bracht, F. Skarbina u. A.v. Werner, seit 1900 Direktor der Königsberger Akademie,gehörte mit M. Liebermann u. W. Leistikow zu den Mitbegründern der Berliner Sezession. - Mus.: Berlin (Nat.-Gal.), Hamburg (Kunsthalle, Altonaer Mus.), Breslau, Flensburg (Museumsberg m. 22 Gemälden) u.a. - Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Vollmer, Bénézit, Rump, Der Neue Rump, Potzal "L.D. - Zwischen Avantgarde u. Anpassung" (2008) u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020
  • 27. November 2020
  • 28. November 2020