Logo Auktionshaus Stahl

Die Pfirsichhändlerin

Johann Georg Meyer von Bremen (Bremen 1813 - Berlin 1886)


Die Pfirsichhändlerin

Lot-Nr. 40

Ergebnis : 1.900,00 €


Öl/Lw., 60 x54 cm, l. u. sign. Meyer von Bremen, rest., doubl. - Figuren- u. Historienmaler, studierte ab 1833 an der Düsseldorfer Akademie bei C.F. Sohn u. W. von Schadow, Reisen nach Hessen, Bayern u. die Schweiz wurden prägend für seine stimmungsvollen Motive des ländlichen Lebens, 1852 wurde er Professor in Berlin, gewann 1850 in Berlin eine Goldmedaille, 1876 die Medaille der Weltausstellung von Philadelphia. - Mus.: New York (Metrop. Mus.), Berlin (Nat.-Gal.), Amsterdam (Stedelijk Mus.), Bremen (Kunsthalle), Hannover u.a. - Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Bénézit.

zurück

Johann Georg Meyer von Bremen: Die Pfirsichhändlerin


Johann Georg Meyer von Bremen (Bremen 1813 - Berlin 1886)

Die Pfirsichhändlerin

Lot-Nr. 40

Ergebnis : 1.900,00 €

Drucken

Öl/Lw., 60 x54 cm, l. u. sign. Meyer von Bremen, rest., doubl. - Figuren- u. Historienmaler, studierte ab 1833 an der Düsseldorfer Akademie bei C.F. Sohn u. W. von Schadow, Reisen nach Hessen, Bayern u. die Schweiz wurden prägend für seine stimmungsvollen Motive des ländlichen Lebens, 1852 wurde er Professor in Berlin, gewann 1850 in Berlin eine Goldmedaille, 1876 die Medaille der Weltausstellung von Philadelphia. - Mus.: New York (Metrop. Mus.), Berlin (Nat.-Gal.), Amsterdam (Stedelijk Mus.), Bremen (Kunsthalle), Hannover u.a. - Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Bénézit.

Die Pfirsichhändlerin