KatalogarchivFebruar 2011 → Giovanni Battista Lampi (Romeno 1751 - Wien 1830) - Portrait eines eleganten Herrn

Giovanni Battista Lampi (Romeno 1751 - Wien 1830) - Portrait eines eleganten Herrn


Portrait eines eleganten Herrn

Lot-Nr. 164 | Giovanni Battista Lampi (Romeno 1751 - Wien 1830)


Portrait eines eleganten Herrn | Mindestpreis 5.000 €

Öl/Lw., 73,5 x 56 cm, verso auf dem Keilrahmen bez. "Lampi it. pingebat", min. rest., doubl. - Prov.: Fränkisches Adelshaus. - Portrait- u. Historienmaler, Ausbildung bei F.X. König u. F.N. Streicher in Salzburg, darauf in Verona bei F. u. D. Lorenzi, arbeitete in Trient als Portraitist des Fürstbischofs u. des lokalen Adels, 1783 konnte er sich in Wien als Portraitist etablieren u. malte u.a. mehrfach Kaiser Josef, 1788 geht er an den polnischen, 1791 an den russischen Hof, bevor er 1797 nach Wien zurückkehrt, wo er 1798 geadelt u. 1799 Ehrenbürger wird, gilt als letzter großer Portraitmaler des ausgehenden Rokoko. - Mus.: Florenz, Krakau, St. Petersburg (Eremitage), Wien, Budapest u.a. - Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Bénézit u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 25. April 2020 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir nehmen Einlieferungen bis zum 2. März an und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 25. April 2020