Auktionen →  Norddeutsche Kunst und Kunst und Antiquitäten Februar 2011 →  Februar 2011 Kunst und Antiquitäten →  Lesser Ury: Regennasse Tiergartenallee

zurück

Lesser Ury: Regennasse Tiergartenallee


Lesser Ury (Birnbaum 1861 - Berlin 1931)

Regennasse Tiergartenallee


Lot-Nr. 299 | Erlös: 1.500,00 €

1921, Radierung, 19,5 x 14 cm, r. u. mit Bleistift sign. L. Ury, ungeöffnet. - WVZ: Rosenbach III 49. - Wir danken Herrn Detlev Rosenbach für die fernmündliche Bestätigung der Authentizität der Arbeit, die er für einen nicht als solchen bezeichneten Probeabzug hält. - Landschafts- u. Figurenmaler, hervorragender Meister von Darstellungen des städtischen Lebens Berlins in einem farbenfrohen Impressionismus, Studium an der Akademie Düsseldorf bei J.J.H. Müller u. bei J.F. Portaels in Brüssel, der ihn an L. Bonnat empfiehlt, darauf Studium in Paris bei J. Lefèbvre, läßt sich 1887 dauerhaft in Berlin nieder u. tritt in Beziehung zu W. Uhde u. M. Liebermann, die Verleihung des Michael-Beer-Preises 1890 ermöglicht ihm einen Italienaufenthalt, zahlreiche Ausstellungen, darunter 1922 in der Berliner Sezession, deren Ehrenmitglied er seit 1921 war, u. 1931 in der Berliner Nat.-Gal. - Mus.: Berlin (Nat.-Gal.), Görlitz, Graz. - Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Bénézit, Rosenbach: L. U., das druckgraphische Werk, 2002.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: