KatalogarchivFebruar 2011 → Roy Lichtenstein (Manhattan 1923 - Manhattan 1997) - Roy Lichtenstein im Atelier

Roy Lichtenstein (Manhattan 1923 - Manhattan 1997) - Roy Lichtenstein im Atelier


Roy Lichtenstein im Atelier

Lot-Nr. 322 | Roy Lichtenstein (Manhattan 1923 - Manhattan 1997)


Roy Lichtenstein im Atelier | Erlös 200 €

Fotografie, 24 x 17,5 cm, r. u. handsign. R. Lichtenstein. - Wichtigster Vertreter der Pop-Art, verbindet in seinen Bildern Kunst mit Konsumgütern, vor allen mit den industriell hergstellten Comics, verstanden als Kritik einer vom Alltäglichen losgelösten Kunst, als künstlerisches Mittel dient ihm die Farbpunktechnik (Benday Dots), ein Verfahren der industriellen Illustration, das er weiterentwickelte. - Lit.: Corlett "The prints of R.L. - A catalogue raisonné 1948-1997".

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächsten Auktionen sind bereits im vollen Gange. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Unsere nächsten Auktionen

  • 26. September 2020
  • 27. November 2020
  • 28. November 2020