Logo Auktionshaus Stahl

Auktionen →  Kunst und Antiquitäten und Schmuck September 2010 →  September 2010 Kunst und Antiquitäten →  Carl Friedrich Heinrich Werner: Paar Nilansichten

zurück

Carl Friedrich Heinrich Werner: Paar Nilansichten


Carl Friedrich Heinrich Werner (Weimar 1808 - Leipzig 1894)

Paar Nilansichten


Lot-Nr. 207 | Erlös : 300,00 €  

1881, Chromolithographien, 22,5 x 32,5 u. 22,5 x 38,5 cm, jeweils l. u. im Stein sign. u. dat. C. Werner. f. 1870, ungeöffnet. - "Pyramiden von Gizeh bei Sonnenaufgang" u. "Tempel von Luxor". Facsimiles nach Aquarellen die während zweier Orientreisen 1862 u. 1865 entstanden. - Architektur- u. Landschaftsmaler, Schüler von Veit Schnorr v. Carolsfeld in Leipzig, 19jähriger Aufenthalt in Italien u.a. in Venedig, Bologna, Florenz, Pompeji u. Rom, gründete 1851 ein Meisteratelier für Aquarellmalerei in Venedig, längere Studienaufenthalte im Orient, Mitglied der Akademie zu Venedig, der römischen Akademie S. Luca u. der englischen Gesellschaft für Aquarellisten. - Mus.: Berlin (Nationalgalerie), Leipzig, Weimar, Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Bénézit u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: