KatalogarchivJuni 2010 → Hans Rottenhammer (München 1564 - Augsburg 1625), zugeschr. - Ecce Homo

Hans Rottenhammer (München 1564 - Augsburg 1625), zugeschr. - Ecce Homo


Ecce Homo

Lot-Nr. 2 | Hans Rottenhammer (München 1564 - Augsburg 1625), zugeschr.


Ecce Homo | Mindestpreis 1.200 €

Öl/Kupferplatte, 35,5 x 26,5 cm, Farbabspl., rest. - Deutscher Maler des Frühbarock, erhielt seine künstlerische Ausbildung zunächst bei Hans Donauer d. Ä. in München, stark beeinflusst durch das venezianische Cinquecento, besonders Tintoretto u. Tizian, Studienaufenthalte in Rom u. Venedig, dort enger Kontakt zu Paul Bril u. Jan Bruegel. - Mus.: London (British Museum), Amsterdam, Paris, München, Frankfurt, Weimar, Schwerin, Kassel u.a., Lit.: Thieme-Becker, Bènèzit u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 22. Februar 2020 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 22. Februar 2020
  • 25. April 2020