Auktionen →  Kunstauktion Juni 2010 →  Juni 2010 →  Seltene Doppel-Tabatière mit Flußlandschaften

zurück

Seltene Doppel-Tabatière mit Flußlandschaften


Seltene Doppel-Tabatière mit Flußlandschaften


Lot-Nr. 494 | Erlös: 6.200,00 €

Meissen, um 1760. Ovale Wandung sowie Deckel und aufklappbarer Boden verziert mit Flußlandschaft mit Figurenstaffage gerahmt von Rocaillenrelief. Horizontale Trennwand, Deckelinnenseiten verziert mit Hühnerpaar in Waldlandschaft. Vergoldete Montierung. Ohne Marke. Leicht fachm. rest. H. 6,5 cm, B. 4,5 cn, L. 8 cm.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: