Logo Auktionshaus Stahl

Weiblicher Halbakt

Wilhelm Petersen (Elmshorn 1900 - Elmshorn 1987)


Weiblicher Halbakt

Lot-Nr. 203

Ergebnis : 900 €


Rötelzeichnung, 59 x 39 cm, r. u. sign. W. Petersen, leicht fleckig u. knittrig, ungeöffnet. - Maler, lernte bei P. G. Dorén u. an der Kunstgewerbeschule Hamburg, als Zeichner u. Illustrator in Wien tätig, 1930 Lehrauftrag an der Staatlichen Kunstschule Bremen, 1940 Kulturpreis Schleswig-Holstein, 1975 Friedrich-Hebbel-Preis für sein künstlerisches Werk. - Mus.: Kiel (Kunsthalle), Lit.: Vollmer, Bruhns, Der Neue Rump u.a.

zurück

Wilhelm Petersen: Weiblicher Halbakt


Wilhelm Petersen (Elmshorn 1900 - Elmshorn 1987)

Weiblicher Halbakt

Lot-Nr. 203

Ergebnis : 900 €

Drucken

Rötelzeichnung, 59 x 39 cm, r. u. sign. W. Petersen, leicht fleckig u. knittrig, ungeöffnet. - Maler, lernte bei P. G. Dorén u. an der Kunstgewerbeschule Hamburg, als Zeichner u. Illustrator in Wien tätig, 1930 Lehrauftrag an der Staatlichen Kunstschule Bremen, 1940 Kulturpreis Schleswig-Holstein, 1975 Friedrich-Hebbel-Preis für sein künstlerisches Werk. - Mus.: Kiel (Kunsthalle), Lit.: Vollmer, Bruhns, Der Neue Rump u.a.

Weiblicher Halbakt