Auktionen →  Kunstauktion Juni 2010 →  Juni 2010 →  Leopold Graf von Kalckreuth: Blick über Felder

zurück

Leopold Graf von Kalckreuth: Blick über Felder


Leopold Graf von Kalckreuth (Düsseldorf 1855 - Eddelsen/Hittfeld 1928)

Blick über Felder


Lot-Nr. 75 | Erlös: 1.900,00 €

Öl/Karton, 27 x 41,5 cm, l. u. sign. Kalckreuth d. J, verso altes Etikett des Künstlervereins Malkasten, min. Farbabspl. - Prov.: Ehemals Sammlung Willy Schmelzkopf. - Bedeutender Naturalist, Sohn des Direktors der Weimarer Akademie, Graf Stanislaus v. Kalckreuth, Schüler der dortigen sowie der Münchner Akademie, später Professor an der Karlsruher u. Direktor an der Stuttgarter Akademie. Danach Übersiedlung nahe Hamburg auf Gut Eddelsen. Mitglied des Hamburger Künstlervereins. - Werke in zahlreichen öffentl. Sammlungen, u.a. 27 Gemälde in der Hamburger Kunsthalle, Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Vollmer, Bénézit, Rump, Der Neue Rump u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: