Logo Auktionshaus Stahl

Abstrakter Kopf

Fritz Schleifer (Pfaffenhofen 1903 - Hamburg 1977)


Abstrakter Kopf

Lot-Nr. 213

Ergebnis : 700 €


Holzschnitt, 16 x 15 cm, r. u. bleisign. u. dat. Fritz Schleifer 1922, l. u. im Stock monogr. FS in Ligatur, fleckig, leicht gebräunt, ungerahmt. - Prov.: Familie des Künstlers. - Graphiker, Photograph, Bildhauer u. Architekt, 1922-1924 Studium am Staatlichen Bauhaus in Weimar, Schüler von W. Kandinsky u. J. Itten, ab 1927 als Architekt in Hamburg tätig, ab 1933 Repressalien in seiner künstlerischen Berufsausübung, Beschlagnahme von Werken als entartete Kunst, befreundet mit P. Klee u. L. Feininger. - Lit.: Der Neue Rump.

zurück

Fritz Schleifer: Abstrakter Kopf


Fritz Schleifer (Pfaffenhofen 1903 - Hamburg 1977)

Abstrakter Kopf

Lot-Nr. 213

Ergebnis : 700 €

Drucken

Holzschnitt, 16 x 15 cm, r. u. bleisign. u. dat. Fritz Schleifer 1922, l. u. im Stock monogr. FS in Ligatur, fleckig, leicht gebräunt, ungerahmt. - Prov.: Familie des Künstlers. - Graphiker, Photograph, Bildhauer u. Architekt, 1922-1924 Studium am Staatlichen Bauhaus in Weimar, Schüler von W. Kandinsky u. J. Itten, ab 1927 als Architekt in Hamburg tätig, ab 1933 Repressalien in seiner künstlerischen Berufsausübung, Beschlagnahme von Werken als entartete Kunst, befreundet mit P. Klee u. L. Feininger. - Lit.: Der Neue Rump.

Abstrakter Kopf