Logo Auktionshaus Stahl

Empire-Pendule 'Portefaix'

Jean-André Reiche Bronzier, Paris, aktiv 1752-1817, Entwurf


Empire-Pendule 'Portefaix'

Lot-Nr. 685

Zuschlag: 7.500 €


Frankreich. Um 1810. Entwurf von 1808. Weißes Emaille-Zifferblatt, röm. Ziffern, Zentralzeiger (rep.). Schlosscheibenschlagwerk, Fadenaufhängung (besch.). Rückseitige Werkabdeckung fehlt, mit Pendel ohne Schlüssel. Bronze, feuervergoldet und patiniert; Messing. H. 35,5 cm, B. 27,5 cm, T. 10 cm. Momentan nicht lauffähig, 1 Attribut fehlt, Zifferblatt beschädigt. - Literatur: Niehüser, Die französische Bronzeuhr, 1997, S. 149 - Provenienz: Nachlass Gräfin Finck von Finckenstein-Brinkama -

zurück

Jean-André Reiche: Empire-Pendule 'Portefaix'


Jean-André Reiche Bronzier, Paris, aktiv 1752-1817, Entwurf

Empire-Pendule 'Portefaix'

Lot-Nr. 685

Zuschlag: 7.500 €

Drucken

Frankreich. Um 1810. Entwurf von 1808. Weißes Emaille-Zifferblatt, röm. Ziffern, Zentralzeiger (rep.). Schlosscheibenschlagwerk, Fadenaufhängung (besch.). Rückseitige Werkabdeckung fehlt, mit Pendel ohne Schlüssel. Bronze, feuervergoldet und patiniert; Messing. H. 35,5 cm, B. 27,5 cm, T. 10 cm. Momentan nicht lauffähig, 1 Attribut fehlt, Zifferblatt beschädigt. - Literatur: Niehüser, Die französische Bronzeuhr, 1997, S. 149 - Provenienz: Nachlass Gräfin Finck von Finckenstein-Brinkama -

Empire-Pendule 'Portefaix'
Empire-Pendule 'Portefaix'