Logo Auktionshaus Stahl

Sitzender

Siegfried Anzinger (Weyr 1953)


Sitzender

Lot-Nr. 382

Zuschlag: 1.000,00 €


1981. Gouache, 83 x 54 cm, r. u. sign. und dat. Anzinger 81, im Passepartout, ungerahmt. - Provenienz: Ehemals Sammlung Christiane Berg. - Österreichischer Maler und Graphiker. A. studierte 1971-77 an der Wiener Akademie bei M. Melcher und wurde bereits während des Studiums mehrfach ausgezeichnet. 1985 siedelte A. nach Köln über, im Jahr darauf gewann er den Oskar-Kokoschka-Preis. A. gehört zu den bedeutenden Vertretern des Neo-Expressionismus. Mus.: Wien (Mus. für Mod. Kunst), Linz. Lit.: AKL.

zurück

Siegfried Anzinger: Sitzender


Siegfried Anzinger (Weyr 1953)

Sitzender

Lot-Nr. 382

Zuschlag: 1.000,00 €

Drucken

1981. Gouache, 83 x 54 cm, r. u. sign. und dat. Anzinger 81, im Passepartout, ungerahmt. - Provenienz: Ehemals Sammlung Christiane Berg. - Österreichischer Maler und Graphiker. A. studierte 1971-77 an der Wiener Akademie bei M. Melcher und wurde bereits während des Studiums mehrfach ausgezeichnet. 1985 siedelte A. nach Köln über, im Jahr darauf gewann er den Oskar-Kokoschka-Preis. A. gehört zu den bedeutenden Vertretern des Neo-Expressionismus. Mus.: Wien (Mus. für Mod. Kunst), Linz. Lit.: AKL.

Sitzender
Sitzender