Logo Auktionshaus Stahl

Winterspätnachmittag

Hubert Kaplan (München 1940)


Winterspätnachmittag

Lot-Nr. 496

Aufrufpreis: 1.500,00 €


Öl/Lw./Holz, 13 x 18 cm, r. u. sign. Hubert Kaplan, verso erneut sign. sowie betitelt. - Provenienz: Galerie Walentowski, Dresden 11.11.04; zuletzt Privatsammlung Bremen. - Deutscher Genre-, Landschafts- und Tiermaler. Autodidaktisch ausgebildet ist K. vor allem von Münchner Malern des 19. Jhs. wie E. Schleich und A. Lier inspiriert. Er hatte Ausstellungen in Italien, Österreich, Frankreich, Japan, Venezuela und den USA. Lit.: K. Lukaschewitz, 'H. K.', München 1990.

zurück

Hubert Kaplan: Winterspätnachmittag


Hubert Kaplan (München 1940)

Winterspätnachmittag

Lot-Nr. 496

Aufrufpreis: 1.500,00 €

Gebot abgeben Drucken

Öl/Lw./Holz, 13 x 18 cm, r. u. sign. Hubert Kaplan, verso erneut sign. sowie betitelt. - Provenienz: Galerie Walentowski, Dresden 11.11.04; zuletzt Privatsammlung Bremen. - Deutscher Genre-, Landschafts- und Tiermaler. Autodidaktisch ausgebildet ist K. vor allem von Münchner Malern des 19. Jhs. wie E. Schleich und A. Lier inspiriert. Er hatte Ausstellungen in Italien, Österreich, Frankreich, Japan, Venezuela und den USA. Lit.: K. Lukaschewitz, 'H. K.', München 1990.

Winterspätnachmittag
Winterspätnachmittag - Bild 1 Winterspätnachmittag - Bild 2

Ein Gebot für "Winterspätnachmittag" abgeben:

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.

Neues Konto

Passwort für Website vergessen

Nachdem Sie Ihre Registrierung bestätigt haben können Sie hier bieten. Zum Bestätigen erhalten Sie eine E-Mail mit einem entsprechenden Link.