Logo Auktionshaus Stahl

Wiener Bergkristall-Schale der Neorenaissance


Wiener Bergkristall-Schale  der Neorenaissance

Lot-Nr. 579

Zuschlag: 500,00 €


Wien, um 1870. Bergkristall, Silber, emailliert. Vertiefte Schale mit geschweiftem Rand. Im Spiegel und auf der Fahne gravierter Renaissance-Rankendekor. Stege mit farbigem Transluzid-Emaille-Dekor und vier plastischen Maskarons. Wiener Amtspunze 1866-1872 (Rosenberg IV, 7865). Ein Glassegment leicht besch., zwei kl. Emailleapplikationen fehlen. H. 4,5 cm, 23 x 20 cm. - Provenienz: Privatbesitz Hamburg. -

zurück

Wiener Bergkristall-Schale der Neorenaissance


Wiener Bergkristall-Schale der Neorenaissance

Lot-Nr. 579

Zuschlag: 500,00 €

Drucken

Wien, um 1870. Bergkristall, Silber, emailliert. Vertiefte Schale mit geschweiftem Rand. Im Spiegel und auf der Fahne gravierter Renaissance-Rankendekor. Stege mit farbigem Transluzid-Emaille-Dekor und vier plastischen Maskarons. Wiener Amtspunze 1866-1872 (Rosenberg IV, 7865). Ein Glassegment leicht besch., zwei kl. Emailleapplikationen fehlen. H. 4,5 cm, 23 x 20 cm. - Provenienz: Privatbesitz Hamburg. -

Wiener Bergkristall-Schale  der Neorenaissance
Wiener Bergkristall-Schale  der Neorenaissance - Bild 1 Wiener Bergkristall-Schale  der Neorenaissance - Bild 2