Logo Auktionshaus Stahl

Workuta-Cmentarz IV

Edward Dwurnik (Radzymin 1943 - Warschau 2018)


Workuta-Cmentarz IV

Lot-Nr. 395

Zuschlag: 36.000,00 €


1989. Acryl/Lw., 212 x 150 cm, r. u. monogr. und dat. E. D. 89, verso sign. E. Dwurnik und betitelt, bez. 'Droga na Wschod', Werk-Nr. XVII Nr. 27-1380, auf dem Keilrahmen Etikett der Benjamin Rhodes Gallery London, ungerahmt. - Provenienz: Benjamin Rhodes Gallery, London 1991; Sammlung des Fernsehjournalisten Hanns-Joachim Friedrichs (1927-1995). - Polnischer Künstler. D. studierte 1963-70 Malerei und Bildhauerei an der Akademie Warschau. Er stellte u.a. auf der Documenta VII, im MoMA in New York und im Museum Ludwig in Köln aus. Mus.: Warschau (Nat.-Mus.), Köln (Mus. Ludwig), Wien (Albertina), Moskau (Puschkin-Mus.), Dresden u.a.

zurück

Edward Dwurnik: Workuta-Cmentarz IV


Edward Dwurnik (Radzymin 1943 - Warschau 2018)

Workuta-Cmentarz IV

Lot-Nr. 395

Zuschlag: 36.000,00 €

Drucken

1989. Acryl/Lw., 212 x 150 cm, r. u. monogr. und dat. E. D. 89, verso sign. E. Dwurnik und betitelt, bez. 'Droga na Wschod', Werk-Nr. XVII Nr. 27-1380, auf dem Keilrahmen Etikett der Benjamin Rhodes Gallery London, ungerahmt. - Provenienz: Benjamin Rhodes Gallery, London 1991; Sammlung des Fernsehjournalisten Hanns-Joachim Friedrichs (1927-1995). - Polnischer Künstler. D. studierte 1963-70 Malerei und Bildhauerei an der Akademie Warschau. Er stellte u.a. auf der Documenta VII, im MoMA in New York und im Museum Ludwig in Köln aus. Mus.: Warschau (Nat.-Mus.), Köln (Mus. Ludwig), Wien (Albertina), Moskau (Puschkin-Mus.), Dresden u.a.

Workuta-Cmentarz IV
Workuta-Cmentarz IV