Logo Auktionshaus Stahl

Louis-Seize Pendule Portique


Louis-Seize Pendule Portique

Lot-Nr. 596

Ergebnis : 1.300,00 €


Paris, Ende 18. Jh. Heller Marmor, reiche, vergoldete Bronze-Applikationen mit weiblichen Hermen, Schleifen, Blüten und Reliefs. Weißes Emaille-Zifferblatt, schwarze arab. Ziffern, Golzeiger, bez. 'a Paris'. Zweifarbige Biskuit-Plakette mit Darstellung der Melancholia, im Sockelbereich ein kriegerischer Figuren-Fries mit Putti, Ritterrüstungen, Waffen, Fackeln als Symbol von Krieg und Verlust. Verso Werk-Abdeckung erg. und mit Nägeln befestigt. Mit Pendel und Schlüssel. H. 54,5 cm, B. 42 cm, T. 10 cm. - Provenienz: Jagdschloss Kulpin, Schleswig-Holstein. -

zurück

Louis-Seize Pendule Portique


Louis-Seize Pendule Portique

Lot-Nr. 596

Ergebnis : 1.300,00 €

Drucken

Paris, Ende 18. Jh. Heller Marmor, reiche, vergoldete Bronze-Applikationen mit weiblichen Hermen, Schleifen, Blüten und Reliefs. Weißes Emaille-Zifferblatt, schwarze arab. Ziffern, Golzeiger, bez. 'a Paris'. Zweifarbige Biskuit-Plakette mit Darstellung der Melancholia, im Sockelbereich ein kriegerischer Figuren-Fries mit Putti, Ritterrüstungen, Waffen, Fackeln als Symbol von Krieg und Verlust. Verso Werk-Abdeckung erg. und mit Nägeln befestigt. Mit Pendel und Schlüssel. H. 54,5 cm, B. 42 cm, T. 10 cm. - Provenienz: Jagdschloss Kulpin, Schleswig-Holstein. -

Louis-Seize Pendule Portique
Louis-Seize Pendule Portique