Logo Auktionshaus Stahl

Ein deutsches Großlinienschiff in einem Flottenverband

Adolf Bock (Berlin 1890 - Helsingborg 1968)


Ein deutsches Großlinienschiff in einem Flottenverband

Lot-Nr. 525

Ergebnis : 3.500,00 €


Öl/Lw., 66 x 100,5 cm, r. u. sign. und dat. Adolf Bock 1921. - Deutscher Marine - und Vedutenmaler. B. war zunächst Schüler von H. Bohrdt und studierte anschließend mit kaiserlichem Stipendium an der Akademie Berlin. Seit 1919 lebte und arbeitete er in Finnland. B. gehörte 1945 zu den wenigen Überlebenden des Untergangs der Wilhelm Gustloff. Mus.: Berlin, Stockholm. Lit.: Vollmer.

zurück

Adolf Bock: Ein deutsches Großlinienschiff in einem Flottenverband


Adolf Bock (Berlin 1890 - Helsingborg 1968)

Ein deutsches Großlinienschiff in einem Flottenverband

Lot-Nr. 525

Ergebnis : 3.500,00 €

Drucken

Öl/Lw., 66 x 100,5 cm, r. u. sign. und dat. Adolf Bock 1921. - Deutscher Marine - und Vedutenmaler. B. war zunächst Schüler von H. Bohrdt und studierte anschließend mit kaiserlichem Stipendium an der Akademie Berlin. Seit 1919 lebte und arbeitete er in Finnland. B. gehörte 1945 zu den wenigen Überlebenden des Untergangs der Wilhelm Gustloff. Mus.: Berlin, Stockholm. Lit.: Vollmer.

Ein deutsches Großlinienschiff in einem Flottenverband
Ein deutsches Großlinienschiff in einem Flottenverband - Bild 1 Ein deutsches Großlinienschiff in einem Flottenverband - Bild 2