Logo Auktionshaus Stahl

Lithographie 155

Zao Wou-Ki (Peking 1921 - Nyon 2013)


Lithographie 155

Lot-Nr. 300

Ergebnis : 4.200,00 €


Farblithographie, 51 x 39 cm, r. u. mit Bleistift sign. und dat. 63, l. u. bez. épreuve d'essai, unter Passepartout und Glas gerahmt, ungeöffnet. - Literatur: WVZ: Agerup 155. Es handelt sich hier um einen Probedruck der 1964 erschienen regulären Auflage von 66 Exemplaren. - Chinesisch-französischer Maler und Graphiker des Informel. 1935-41 studierte er an der Akademie Hangzhou und lehrte dort bis 1947 selber als Professor. Danach emigrierte er nach Paris und nahm Unterricht bei É.-O. Friesz. 1957 bereiste er mit P. Soulages die USA. Z. gehört heute zu den kommerziell erfolgreichsten chinesischen Künstlern. Mus.: Paris, Berlin.

zurück

Zao Wou-Ki: Lithographie 155


Zao Wou-Ki (Peking 1921 - Nyon 2013)

Lithographie 155

Lot-Nr. 300

Ergebnis : 4.200,00 €

Drucken

Farblithographie, 51 x 39 cm, r. u. mit Bleistift sign. und dat. 63, l. u. bez. épreuve d'essai, unter Passepartout und Glas gerahmt, ungeöffnet. - Literatur: WVZ: Agerup 155. Es handelt sich hier um einen Probedruck der 1964 erschienen regulären Auflage von 66 Exemplaren. - Chinesisch-französischer Maler und Graphiker des Informel. 1935-41 studierte er an der Akademie Hangzhou und lehrte dort bis 1947 selber als Professor. Danach emigrierte er nach Paris und nahm Unterricht bei É.-O. Friesz. 1957 bereiste er mit P. Soulages die USA. Z. gehört heute zu den kommerziell erfolgreichsten chinesischen Künstlern. Mus.: Paris, Berlin.

Lithographie 155
Lithographie 155