Logo Auktionshaus Stahl

Konvolut X

Peter Beard (New York 1938 - Montauk 2020)


Konvolut X

Lot-Nr. 352

Ergebnis : 800,00 €


Brief, Hog Ranch, Kenia, 1996, blauer Filzstift, integrierte Zeichnungen, beidseitig beschriftetes Papier, ca. 21,5 x 28 cm. Fünf Fotografien, kommentiert und erklärt, gestalteter Umschlag. Ein Interview mit Peter Beard, ebenfalls mit handschriftlichen Kommentaren. - US-amerikanischer Fotokünstler. B. studierte 1958-61 an der Yale University, u.a. beim emigrierten Bauhauskünstler Josef Albers. 1955 bereiste er erstmals Afrika und siedelte 1961 nach Kenia über, wo er mit Karen Blixen zusammenarbeitete. Die bedrohte Tierwelt Ostafrikas und die Kultur der Menschen bilden den Mittelpunkt seines Schaffens. B. bereichert seine Fotografien mit Zeichnungen, Collagen, manchmal sogar mit Blut, häufig in Zusammenarbeit mit afrikanischen Künstlern. Er drehte auch Filme und arbeitete selbst als Schauspieler. Mus.: New York (MoMA), Tokio, Arles u.a. Lit.: AKL u.a.

zurück

Peter Beard: Konvolut X


Peter Beard (New York 1938 - Montauk 2020)

Konvolut X

Lot-Nr. 352

Ergebnis : 800,00 €

Drucken

Brief, Hog Ranch, Kenia, 1996, blauer Filzstift, integrierte Zeichnungen, beidseitig beschriftetes Papier, ca. 21,5 x 28 cm. Fünf Fotografien, kommentiert und erklärt, gestalteter Umschlag. Ein Interview mit Peter Beard, ebenfalls mit handschriftlichen Kommentaren. - US-amerikanischer Fotokünstler. B. studierte 1958-61 an der Yale University, u.a. beim emigrierten Bauhauskünstler Josef Albers. 1955 bereiste er erstmals Afrika und siedelte 1961 nach Kenia über, wo er mit Karen Blixen zusammenarbeitete. Die bedrohte Tierwelt Ostafrikas und die Kultur der Menschen bilden den Mittelpunkt seines Schaffens. B. bereichert seine Fotografien mit Zeichnungen, Collagen, manchmal sogar mit Blut, häufig in Zusammenarbeit mit afrikanischen Künstlern. Er drehte auch Filme und arbeitete selbst als Schauspieler. Mus.: New York (MoMA), Tokio, Arles u.a. Lit.: AKL u.a.

Konvolut X
Konvolut X - Bild 1 Konvolut X - Bild 2 Konvolut X - Bild 3