Logo Auktionshaus Stahl

Imperia

Peter Lenk (Nürnberg 1947), lebt und arbeitet in Bodman am Bodensee


Imperia

Lot-Nr. 562

Ergebnis : 3.000,00 €


1996. Bronze. 9. Exemplar der kleinplastischen Version der monumentalen Hafenfigur aus Kunststein, die 1993 in Konstanz aufgestellt wurde. H. 49,5 cm. - Die Darstellung nimmt ironisch Bezug auf das Konstanzer Konzil von 1414-1418: eine Edelkurtisane trägt auf ihren Händen den geistlichen und den weltlichen Würdenträger in Gestalt von zwei verhärmten Gauklerfiguren. - Gutachten: Zertifikat des Künstlers vom 19.9.1996; Originalrechnung. - Provenienz: Galerie Culture, Konstanz; Privatbesitz Schleswig-Holstein. - Deutscher Bildhauer, erhielt seine Ausbildung an der Staatl. Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, 'enfant terrible' der deutschen Kunstszene, provoziert mit seinen Werken und ungenehmigten Aktionen immer wieder heftige Reaktionen, z.B. durch die Darstellung nackter Prominenter.

zurück

Peter Lenk: Imperia


Peter Lenk (Nürnberg 1947), lebt und arbeitet in Bodman am Bodensee

Imperia

Lot-Nr. 562

Ergebnis : 3.000,00 €

Drucken

1996. Bronze. 9. Exemplar der kleinplastischen Version der monumentalen Hafenfigur aus Kunststein, die 1993 in Konstanz aufgestellt wurde. H. 49,5 cm. - Die Darstellung nimmt ironisch Bezug auf das Konstanzer Konzil von 1414-1418: eine Edelkurtisane trägt auf ihren Händen den geistlichen und den weltlichen Würdenträger in Gestalt von zwei verhärmten Gauklerfiguren. - Gutachten: Zertifikat des Künstlers vom 19.9.1996; Originalrechnung. - Provenienz: Galerie Culture, Konstanz; Privatbesitz Schleswig-Holstein. - Deutscher Bildhauer, erhielt seine Ausbildung an der Staatl. Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, 'enfant terrible' der deutschen Kunstszene, provoziert mit seinen Werken und ungenehmigten Aktionen immer wieder heftige Reaktionen, z.B. durch die Darstellung nackter Prominenter.

Imperia
Imperia - Bild 1 Imperia - Bild 2