Auktionen →  7. und 8. Mai 2021: Schmuck und Uhren - Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Willem Kalf: In der Küche

zurück

Willem Kalf: In der Küche


Willem Kalf (Rotterdam 1619 - Amsterdam 1693), in der Art des

In der Küche


Lot-Nr. 614 | Erlös: 0,00 €

Öl/Holz, 27 x 36 cm, verso Schlagmarke wohl BW, etw. rest. - Beim Schlagstempel mit dem spiegelverkehrten B im M handelt es sich vermutlich um den des Melchior de Bout. Kalf hat während seiner Pariser Zeit u.a. auf Platten aus der Werkstatt de Bouts gemalt. - Provenienz: Privatsammlung Schweden. - Einer der größten Meister der Stillebenmalerei. K. erhielt seine Ausbildung wahrscheinlich von H. G. Pot und W. P. Buytewech. Er ließ sich um 1640 in Paris nieder und malte zunächst bäuerliche Interieurs. Bald entwickelte er die in unnachahmlicher Lichtführung aus dem Dunkel heraustretenden Prunkstilleben, die seinen anhaltendenden Ruhm begründeten. Mus.: Amsterdam (Rijksmus.), Den Haag (Mauritshuis), Rotterdam (Mus. Boijmans-van Beuningen) u.a. Lit.: Thieme-Becker, Bénézit, Bernt.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: