Auktionen →  7. und 8. Mai 2021: Schmuck und Uhren - Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Ludwig Wilding: Stereoskopisches Bild NY 28/18 (MR)

zurück

Ludwig Wilding: Stereoskopisches Bild NY 28/18 (MR)


Ludwig Wilding (Grünstadt 1927 - Buchholz/Nordheide 2010)

Stereoskopisches Bild NY 28/18 (MR)


Lot-Nr. 476 | Erlös: 800,00 €

Dreidimensional geformte Kunststoffplatte im Objektkasten, 28 x 28 x 1,5 cm, auf der Rückseite des Rahmens betitelt und dat. 1979, etw. fleckig, unter Acrylglas gerahmt, ungeöffnet. - Deutscher Op-Art-Künstler. W. studierte Kunstgeschichte und arbeitete in der Textilindustrie, war aber auch künstlerisch tätig. 1969-92 war er Professor an der HfBK in Hamburg. Seine Werke leben von Effekten und Täuschungen, die aus der Überschneidung von Linien enststehen. Zusammen mit seiner Frau gründete er die Stiftung für konkrete Kunst und Design in Ingolstadt. Mus.: Ingolstadt (Museum für konkrete Kunst).

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: