Auktionen →  7. und 8. Mai 2021: Schmuck und Uhren - Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Walter Müller: Liebespaar II

zurück

Walter Müller: Liebespaar II


Walter Müller (Bremen 1901 - Worpswede 1975)

Liebespaar II


Lot-Nr. 315 | Zuschlag: 22.000,00 €

Um 1920, Öl/Malkarton/Hartfaser, 70 x 40 cm, l. u. monogr. WM, verso bez. 'Eigentum Hans-Hermann Rief Haus am Schluh Worpswede'. - Das Hauptwerk Müllers zeigt den Künstler mit Bettina Vogeler, der Tochter Heinrich Vogelers, die Müller 1923 heiratete. - Ausstellungen: Das Gemälde war ausgestellt: Grosse Kunstschau Worpswede. 75 Rückschau auf 1927, Nr. 49; Walter Müller, Haus im Schluh, Worpswede 2001. - Literatur: Das Gemälde ist mit Abb. publiziert in: D. Holz: Im Strom der Zeit, 2006, S. 106; B. Küster: Kunstwerkstatt Worpswede, 1989, S. 121. - Provenienz: Bernhard Kaufmann, Haus am Weyerberg, Worpswede; Hans-Hermann Rief, Worpswede; Privatsammlung Niedersachsen. - Deutscher Maler, Graphiker, Architekt und Entwerfer für Bildteppiche. Nach einer Ausbildung an der Kunstgewerbeschule Bremen zog er 1919 nach Worpswede. Er arbeitete als Architekt, vor allem in Bremen und schuf Entwürfe für die Bildweberei im Haus im Schluh. Diese war von Martha Vogeler, der Frau Heinrich Vogelers gegründet worden; M. war mit Vogelers Tochter Bettina verheiratet. Mus.: Worpswede. Lit.: Vollmer.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: