Auktionen →  7. und 8. Mai 2021: Schmuck und Uhren - Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Veuve Poudra: Empire Pendule 'La Fortune'

zurück

Veuve Poudra: Empire Pendule 'La Fortune'


Veuve Poudra Paris, ab 1807 erw.

Empire Pendule 'La Fortune'


Lot-Nr. 663 | Erlös: 3.800,00 €

Paris, um 1810. Bronze, feuervergoldet, mattiert, poliert. Die Lostrommel mit rundem Pendulenwerk hinter Skelett-Zifferblatt mit Bogen-Köcher Motiven, Emaille-Zifferring mit arab. Ziffern, Goldzeiger, bez. 'Poudra à Paris'. Schlossscheiben-Schlagwerk auf Glocke, mit Pendel und Schlüssel. Die Lotterie als Symbol des kurzweiligen Glücks, Amor der Glücksbringer mit Lotterielosen am Boden und in der erhobenen Hand, Füllhorn mit Münzen Louis d'or an der Seite. Relief-Szene auf der Plinthe mit Amor, in der Hand einer sitzenden Göttin lesend. Vergoldung tlw. min. berieben. H. 39,5 cm, B. 31 cm, T. 11 cm. - Literatur: Kjellberg, Encyclopédie de La Pendule, S.445, Abb. F.; Baillie. -

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: