Auktionen →  7. und 8. Mai 2021: Schmuck und Uhren - Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Johann Joachim Kaendler: 25 Figuren aus der Affenkapelle

zurück

Johann Joachim Kaendler: 25 Figuren aus der Affenkapelle


Johann Joachim Kaendler (Fischbach/Sachsen 1706 - Meissen 1775)

25 Figuren aus der Affenkapelle


Lot-Nr. 779 | Zuschlag: 11.000,00 €

23 Figuren aus Meissen, 18.-20. Jh., 2 Figuren aus Thüringen, Anf. 20. Jh. Porzellan, farbig staffiert. Aus Meissen, 18. Jh. stammt 1 Sängerin, aus dem 19. Jh. stammen Klavierspieler (1 Schleifstrich), Dudelsackpfeifer , Geiger; aus dem 20. Jh. stammen Gitarrist, Drehleierspielerin, Paukenträger, Harfenistin, Kapellmeister mit Notenpult, Sängerin, Flötist (Flöte besch.), Trompeter, Waldhornbläser, Trommler (best.), 4 Sängerinnen , Klarinettist , Cellist, Triangelspieler (Triangel besch.), Paukenschläger (1 Schlagstock besch.), Fagottist. Aus Thüringen stammen 1 Fagottist (Sitzendorf) und 1 Klarinettist (Volkstedt-Rudolstadt). Die Meissener Figuren mit Schwertermarken (Klavierspieler mit Schleifstrich), tlw. Rest. und mit kl. Best. H. ca. 13 cm - 17 cm. -

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: