Auktionen →  7. und 8. Mai 2021: Schmuck und Uhren - Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Ilja Jefimowitsch Repin: Am Bach

zurück

Ilja Jefimowitsch Repin: Am Bach


Ilja Jefimowitsch Repin (Tschugujew 1844 - Kuokkala/Repino 1930)

Am Bach


Lot-Nr. 636 | Erlös: 2.500,00 €

Bleistiftzeichnung, 19,5 x 11,5 cm, r. u. kyrillisch sign. I. Repin, l. u. bez., unter Passepartout und Glas gerahmt, ungeöffnet. - Russischer Maler von Weltgeltung, der bedeutendste Vertreter des Realismus in Russland, dem der Anschluß der russischen Kunst an die westliche Moderne zu verdanken ist. R. studierte nach einer Ausbildung zum Ikonenmaler an der Akademie St. Petersburg. Er erhielt anschließend ein Stipendium, mit dem er 1871/72 Westeuropa bereiste. Noch im selben Jahr trat er der führenden russischen Künstlergruppe der Peredwischniki bei. 1892 wurde er Professor der St. Petersburger Akademie. Seine Bedeutung wurde, obwohl sein Schwerpunkt auf russischen Themen lag, auch in Westeuropa zunehmend gewürdigt; 1901 wurde er Ritter der französischen Ehrenlegion. Mus.: Moskau (Tretjakow-Gal., Russ. Mus., Puschkin-Mus.), St. Petersburg (Russ. Mus.) u.a. Lit.: Thieme-Becker, Vollmer, Bénézit, Bown u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: