Auktionen →  7. und 8. Mai 2021: Schmuck und Uhren - Kunst und Antiquitäten →  Kunst und Antiquitäten →  Amelie Ruths: Halligherbst

zurück

Amelie Ruths: Halligherbst


Amelie Ruths (Hamburg 1871 - Hamburg 1956)

Halligherbst


Lot-Nr. 539 | Erlös: 1.800,00 €

Öl/Lw., 56,5 x 73 cm, r. u. sign. und dat. A. Ruths 1949, verso auf Etikett betitelt. - Landschafts-, Stilleben- und Figurenmalerin. R. war Schülerin ihres Onkels Valentin R., dann von H. Luytens an der Antwerpener Akademie. Studienreisen führten sie durch Belgien und Italien. Jährlich hielt sich sich auf den Halligen auf. Seit 1950 war sie Ehrenmitglied der Hamburgischen Künstlerschaft. Mus.: Hamburg (Kunsthalle, MK&G, Hamburg-Mus.) u.a. Lit.: Thieme-Becker, Vollmer, Der Neue Rump u.a.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: