Logo Auktionshaus Stahl

Hiddensee I

Alexander Kanoldt (Karlsruhe 1881 - Berlin 1939)


Hiddensee I

Lot-Nr. 225

Ergebnis : 600,00 €


1927, Lithographie, 31 x 46 cm, r. u. mit Bleistift sign. Kanoldt und num. XXVIII/27, l. u. betitelt, ungerahmt. - Wichtiger Vertreter der 'Neuen Sachlichkeit'. Studium an der Karlsruher Akademie bei E. Schurth und F. Fehr, in München 1908 Gründung der 'Neuen Künstlervereinigung' mit Jawlensky, Kandinsky u. G. Münter, Mitglied der 'Münchener Neuen Secession', 1931 Mitbegründer der 'Badischen Sezession' in Freiburg und Mitglied der Münchener Künstlergruppe 'Die Sieben'. Anfangs dem Neoimpressionismus zugetan, seit Anfang der 20er Jahre grundlegender Wechsel zu einer strengen, nüchternen Bildsprache, die er auch in den Stilleben und Landschaften der 30er Jahre beibehält. Lit.: Thieme-Becker, Vollmer, Ammann 'Das graphische Werk von A.K.', Muller-Scherf 'A.K. 1881-1939. Gemälde-Zeichnungen-Lihographien' (1987) u.a.

zurück

Alexander Kanoldt: Hiddensee I


Alexander Kanoldt (Karlsruhe 1881 - Berlin 1939)

Hiddensee I

Lot-Nr. 225

Ergebnis : 600,00 €

Drucken

1927, Lithographie, 31 x 46 cm, r. u. mit Bleistift sign. Kanoldt und num. XXVIII/27, l. u. betitelt, ungerahmt. - Wichtiger Vertreter der 'Neuen Sachlichkeit'. Studium an der Karlsruher Akademie bei E. Schurth und F. Fehr, in München 1908 Gründung der 'Neuen Künstlervereinigung' mit Jawlensky, Kandinsky u. G. Münter, Mitglied der 'Münchener Neuen Secession', 1931 Mitbegründer der 'Badischen Sezession' in Freiburg und Mitglied der Münchener Künstlergruppe 'Die Sieben'. Anfangs dem Neoimpressionismus zugetan, seit Anfang der 20er Jahre grundlegender Wechsel zu einer strengen, nüchternen Bildsprache, die er auch in den Stilleben und Landschaften der 30er Jahre beibehält. Lit.: Thieme-Becker, Vollmer, Ammann 'Das graphische Werk von A.K.', Muller-Scherf 'A.K. 1881-1939. Gemälde-Zeichnungen-Lihographien' (1987) u.a.

Hiddensee I
Hiddensee I