Auktionen →  27. und 28. November 2020: Kunst und Schmuck →  Kunst und Antiquitäten →  Albert Charles Marie Lebourg: Brücke in Paris

zurück

Albert Charles Marie Lebourg: Brücke in Paris


Albert Charles Marie Lebourg (Monfort-sur-Risle 1849 - Rouen 1928)

Brücke in Paris


Lot-Nr. 476 | Erlös: 1.900,00 €

Öl/Holz, 11,5 x 20 cm, l. u. sign. A. Lebourg. - Französischer Landschaftsmaler. Der talentierte Künstler war weitgehend Autodidakt, nur kurzzeitig Schüler von J. P. Laurens, nachdem er 1872-76 bereits als Dozent an der École des Beaux Arts in Algier gearbeitet hatte. 1876 stellte er auf dem Boulevard Montmartre gemeinsam mit Monet, Sisley und Renoir aus, ab 1890 auch im Salon. Er arbeitete bis 1921 in Paris und setzte sich anschließend in Rouen zur Ruhe. 1903 wurde er mit dem Kreuz der Ehrenlegion ausgezeichnet. Mus.: Paris (Mus. d'Orsay, Mus. du Luxembourg), Rouen, Moskau, Göteborg, Buenos Aires u.a. Lit.: Thieme-Becker, Bénézit.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: