Logo Auktionshaus Stahl

Vor St. Sulpice in Paris

Jules Gustave Besson (Paris 1868 - Paris 1925)


Vor St. Sulpice in Paris

Lot-Nr. 384

Ergebnis : 1.500,00 €


Öl/Lw., 81 x 65,5 cm, r. u. sign. Besson. - Die gleiche Komposition des Künstlers mit anderen Personen im Vordergrund befindet sich im Musée Charles de Bruyères in Remiremont. - Literatur: Das Gemälde ist mit Abb. publiziert in: F. Haudidier: De Jules Coignet à Félix Ziem, peintures du XIXe-XXe siècles, 1994, S. 73. - Provenienz: Privatsammlung Orléans bis mindestens 1994; Privatsammlung Hamburg. - Französischer Maler. B. studierte an der École des Beaux-Arts in Paris u.a. bei A. Cabanel. 1900 wirkte er an Dekorationen für die Weltausstellung mit, 1906 schuf er Teppich-Entwürfe. Mus.: Paris, Marseille, Helsinki u.a. Lit.: AKL, Thieme-Becker, Bénézit.

zurück

Jules Gustave Besson: Vor St. Sulpice in Paris


Jules Gustave Besson (Paris 1868 - Paris 1925)

Vor St. Sulpice in Paris

Lot-Nr. 384

Ergebnis : 1.500,00 €

Drucken

Öl/Lw., 81 x 65,5 cm, r. u. sign. Besson. - Die gleiche Komposition des Künstlers mit anderen Personen im Vordergrund befindet sich im Musée Charles de Bruyères in Remiremont. - Literatur: Das Gemälde ist mit Abb. publiziert in: F. Haudidier: De Jules Coignet à Félix Ziem, peintures du XIXe-XXe siècles, 1994, S. 73. - Provenienz: Privatsammlung Orléans bis mindestens 1994; Privatsammlung Hamburg. - Französischer Maler. B. studierte an der École des Beaux-Arts in Paris u.a. bei A. Cabanel. 1900 wirkte er an Dekorationen für die Weltausstellung mit, 1906 schuf er Teppich-Entwürfe. Mus.: Paris, Marseille, Helsinki u.a. Lit.: AKL, Thieme-Becker, Bénézit.

Vor St. Sulpice in Paris
Vor St. Sulpice in Paris