Top-Zuschläge: Auktionen im Auktionshaus Stahl in Hamburg


Ditzum an der Ems
Ditzum an der Ems  - Bild 1

Lot-Nr. 96 | Poppe Folkerts (Norderney 1875 - Norderney 1949)


Ditzum an der Ems | Zuschlag 13.000 €

Öl/Holz, 50,5 x 75 cm, r. u. sign. Poppe Folkerts, verso betitelt u. dat. 'Natur-Studie Ditzum an der Ems 1937' sowie 'Studie zu dem Wandbild 350 x 200 Ditzum Werft Nordseewerke Emden'. - Folkerts erhielt 1937 den Auftrag für vier großformatige Gemälde für den Speisesaal der Nordseewerke. Dieser wurde bereits in den 1950er Jahren abgerissen, die Gemälde gingen dabei verloren. - Deutscher Marine- u. Landschaftsmaler. F. begann seine Ausbildung 1896 als Schüler von H. Eschke. Ab 1897 konnte er mit Hilfe eines Stipendiums bei C. Saltzmann studieren, 1902 setzte er sein Studium an der Berliner Akademie bei F. Kallmorgen fort u. wurde 1903 Meisterschüler von L. Dettmann. Auf Empfehlung A. von Werners konnte er 1900 u. 1901 Reisen auf Segelschulschiffen bis ins Mittelmeer unternehmen. 1906 stellte er gemeinsam mit E. Nolde, H. Arp u. H. P. Feddersen in der Kieler Kunthalle aus, er beschickte aber auch die Große Dresdner Kunstausstellung sowie die Glaspalastaustellung in München.

Kategorien

Liefern Sie jetzt ein

Die Einlieferungen für die nächste Auktion 30. November 2019 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Ihre Kunstobjekte nehmen wir gerne bis zum 7. Oktober entgegen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt). Am Freitag, den 4. Oktober bleibt das Haus geschlossen.


Nächste Auktionen

  • 30. November 2019