Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff


Bedeutender Architekt der friderizianischen Epoche u. Maler, schlug zunächst die militärische Laufbahn ein, um sich ab 1729 ganz der schon vorher autodidaktisch geübten Kunst zu widmen, er wurde in der Malerei Schüler von C.A. Weidemann u. A. Pesne, in der Architektur von A.v. Wangenheim u. J.G. Kemmeter, nach einem Italienaufenthalt 1736 wurde er Baumeister Friedrich d.Gr., zu seinen Hauptwerken gehören Schloß Sanssouci, die Berliner Oper, der Tiergarten u. das Potsdamer Stadtschloß, als Maler betätigte er sich in allen Genres. Mus.: Potsdam (Sanssouci) u.a. Lit.: Thieme-Becker, Bénézit u.a.

Paar Gemälde mit galanten Szenen

Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff (Crossen/Oder 1699 - Berlin 1753), zugeschr.


Paar Gemälde mit galanten Szenen | Erlös € 7.300,00 (Auktion: Juni 2011)

Mehr Informationen

Künstlerverzeichnis

Liefern Sie jetzt ein

Die Vorbereitungen für die nächste Auktion am 22. Februar 2020 sind bereits im vollen Gang, noch bis 19. Dezember 2019 können wir Einlieferungen entgegen nehmen. Seien Sie mit dabei! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 22. Februar 2020