Künstlerverzeichnis - Ascan Lutteroth


Vierwaldstätter See von Brunnen

Ascan Lutteroth (Hamburg 1842 - Hamburg 1923)


Vierwaldstätter See von Brunnen | Zuschlag €

Öl/Lw./Karton, 29,5 x 44,5 cm, r. u. sign. A. Lutteroth, l. u. dat. Brunnen 30/9/84, verso bez. 'No. 148 Vierwaldstätter See von Brunnen 1884' sowie Etikett der Galerie Commeter. - Der bedeutendste Hamburger Landschaftsmaler des späten 19. Jhs. neben V. Ruths. L. war 1862-64 Schüler von A. Calame in Genf, danach bis 1867 von O. Achenbach an der Düsseldorfer Akademie. Er lebte drei Jahre in Rom, anschließend bis 1876 in Berlin, bevor er nach Hamburg zurückkehrte. Dort wurde er Mitglied des Hamburger Künstlervereins von 1832. Als Begleitung des Kronprinzen Friedrich Wilhelm u. der Kronprinzessin Victoria unternahm er mehrere Europareisen. 1890 wurde ihm der Professorentitel verliehen. - Mus.: Hamburg (Kunsthalle), Berlin (Nat.-Gal.), Prag u.a. - Lit.: Thieme-Becker, Rump, Der Neue Rump, Heydorn u.a.

Künstlerverzeichnis

Liefern Sie jetzt ein

Die Einlieferungen für die kommende Auktion im November 2019 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Ihre Kunstobjekte nehmen wir gerne ab sofort entgegen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).


Nächste Auktionen

  • 14. September 2019