Nachverkauf Auktion 14. September 2019 - Lot-Nr. 210


Lübecker Bucht
Lübecker Bucht  - Bild 1

Lot-Nr. 210 | Richard Eschke (Berlin 1859 - Jüterbog 1944)


Lübecker Bucht | Mindestpreis 800 €

Öl/Lw., 50,5 x 61 cm, l. u. sign. R. Eschke, auf dem Keilrahmen bez. 'Lübecker Bucht'. - Landschaftsmaler, Sohn des Hermann E. Der Künstler begann seine Ausbildung 1878-79 an der Akademie Berlin, erhielt aber auch Unterricht vom Vater. 1882-83 setzte er sein Studium an der Akademie München bei H. Wenglein und in Karlsruhe bei F. Kallmorgen fort. Bis 1886 lebte und arbeitete er auf den Kanalinseln und an der englischen Küste. 1898/99 bildete er sich in Paris an der Académie Colarossi fort. In Zusammenarbeit mit seinem Vater schuf er Panoramabilder für den Kaiser. 1914 stellte er auf der Biennale in Venedig aus. Mus.: Berlin (Nat.-Gal.). Lit.: AKL, Thieme-Becker, Vollmer, Bénézit.

Ein Gebot für "Lübecker Bucht" abgeben:


Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.

oder:

Passwort vergessen

Nachdem Sie Ihre Registrierung bestätigt haben können Sie hier bieten. Zum Bestätigen erhalten Sie eine E-Mail mit einem entsprechenden Link.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: