Nachverkauf Auktion 14. September 2019 - Lot-Nr. 169


Kornhocken bei Prohn
Kornhocken bei Prohn  - Bild 1

Lot-Nr. 169 | Elisabeth Büchsel (Stralsund 1867 - Stralsund 1957)


Kornhocken bei Prohn | Mindestpreis 1.200 €

Pastell, 39 x 49 cm, r. u. sign. E. Büchsel, unter Glas gerahmt, ungeöffnet. - Deutsche Landschafts- und Portraitmalerin. B. studierte ab 1888 in Berlin, Dresden und in München u.a. bei C. Landenberger. Nach ausgedehnten Studienreisen bildete sie sich 1900-02 an der Académie Colarossi und an der Académie de la Grande Chaumière in Paris bei L. Simon, J. Girardet und R. Prinet fort. Ab 1904 verbrachte sie regelmäßig lange Perioden auf Hiddensee, dessen Landschaften und Menschen für ihr Schaffen bestimmend werden sollten. Mus.: Rostock, Schwerin, Stralsund u.a. Lit.: Vollmer, R. Negendanck: Hiddensee. Die besondere Insel für Künstler, Fischerhude 2005 u.a.

Ein Gebot für "Kornhocken bei Prohn" abgeben:


Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.

oder:

Passwort vergessen

Nachdem Sie Ihre Registrierung bestätigt haben können Sie hier bieten. Zum Bestätigen erhalten Sie eine E-Mail mit einem entsprechenden Link.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: