AUKTION 15. JUNI 2019 - AUKTIONSHAUS STAHL - Lot-Nr. 170


Tableau clous
Tableau clous  - Bild 1

Lot-Nr. 170 | Bernard Aubertin (Fontenay-aux-Roses 1934 - Reutlingen 2015)


Tableau clous | Mindestpreis 4.500 €

Nägel und Brett, rot gefaßt, 40 x 40 cm, verso sign. u. dat. Bernard Aubertin 1969. - Gutachten: Mit einer Fotobestätigung des Künstlers vom Archivio Opere Bernard Aubertin, Mailand. - Französischer Maler und Objektkünstler. A. studierte 1955-57 an einer Kunstgewerbeschule in Paris, bis eine Begegnung mit Yves Klein 1957 seiner Kunst einen entscheidenden Anstoß gab. Er begann mit monochrom roten Flächen, ab 1960 mit Nagelbildern, später wurde Feuer des beherrschende Element seiner Kunst. Dabei schuf er Werke aus Streichhölzern und Feuerwerkskörpern, später dehnte er die Brandereignisse in den Raum aus. Er stellte u.a. 1977 auf der Documenta aus. Mus.: Paris, Zürich, Düsseldorf, Mailand u.a. Lit.: AKL, Bénézit.

Ein Gebot für "Tableau clous" abgeben:


Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: