Nachverkauf Auktion 14. September 2019 - Lot-Nr. 2


Weite Landschaft mit Burg auf einem Hügel
Weite Landschaft mit Burg auf einem Hügel  - Bild 1

Lot-Nr. 2 | David Vinckboons (Mecheln 1576 - Amsterdam 1629)


Weite Landschaft mit Burg auf einem Hügel | Zuschlag 10.000 €

Um 1603, Öl/Lw., 81,5 x 109,5 cm, etw. rest., doubl. - Es handelt sich um eine frühe Form der sogenannten 'Weltlandschafts-Gemälde', bei dem von einem hohen Standpunkt aus der Blick in eine weite Ferne geht, wobei Landschaftselemente am Bildrand die Tiefenillusion verstärken. Der dadurch erzeugte Eindruck des Erhabenen wird durch sorgfältig gemalte Staffagefiguren geerdet. - Gutachten: Klaus Ertz, Lingen, 16. März 2018, mit Bestätigung der Eigenhändigkeit. - Niederländischer Figuren- und Landschaftsmaler. V. erhielt seine Ausbildung von seinem Vater Philipp, mit dem er 1591 nach Amsterdam übersiedelte. V. malte von erhöhtem Standpunkt aus vielfarbige und reich staffierte Landschaften in der Art von Brueghel und Coninxloo. Mus.: Amsterdam, Den Haag (Mauritshuis), Frankfurt (Städel), Mailand (Ambrosiana), Hamburg, Prag, Rotterdam u.a. Lit.: Thieme-Becker, Bénézit, Bernt u.a.

Ein Gebot für "Weite Landschaft mit Burg auf einem Hügel" abgeben:


Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: