AUKTION 15. JUNI 2019 - AUKTIONSHAUS STAHL - Lot-Nr. 498


Außergewöhnliches ovales Tablett, Nr. 251A
Außergewöhnliches ovales Tablett, Nr. 251A  - Bild 1

Lot-Nr. 498 | Georg Jensen (Kopenhagen 1866 - Hellerup/Kopenhagen 1935)


Außergewöhnliches ovales Tablett, Nr. 251A | Mindestpreis 6.500 €

Kopenhagen, 1994. Silber, gest. 'STERLING', '925 S', 'DENMARK', MM., 'DESSIN JR' für Johan Rohde (Entwurf von ca. 1917), 'U10'. Großes ovales Tablett im Martelé-Dekor mit Ebenholz-Griffen. Dm. 58-69 cm x 48 cm. Gew. ca. 4500 g. Dazugehöriger Holz-Koffer mit ausgelegtem Samt und Silber-Plakette bez.: 'BY APPOINTMENT TO HER MAJESTY THE QUEEN OF DENMARK', 'GEORG JENSEN' und Ritzsign. - Literatur: Vgl. Tayler, Laskey: Georg Jensen. Holloware.The Silver Fund Collection, S. 117, Nr. 4. - Dänischer Silberschmied, 1895-1901 Studium an der Königlich Dänischen Kunstakademie in Kopenhagen, anschließend Anstellung im Atelier des dänischen Hofjuweliers Michelsen. 1904 Eröffnung eines eigenen Atelier in Kopenhagen, wo Jensen zunächst Arbeiten im Jugendstil herstellte. Bald darauf entstand die Firma Georg Jensen, die bis heute berühmt ist für ihre Entwürfe im funktionellen Stil des dänischen Industriedesigns.

Ein Gebot für "Außergewöhnliches ovales Tablett, Nr. 251A" abgeben:


Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.

oder:

Passwort vergessen

Nachdem Sie Ihre Registrierung bestätigt haben können Sie hier bieten. Zum Bestätigen erhalten Sie eine E-Mail mit einem entsprechenden Link.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: