AUKTION 15. JUNI 2019 - AUKTIONSHAUS STAHL - Lot-Nr. 70


Eisvergnügen
Eisvergnügen  - Bild 1

Lot-Nr. 70 | Adolf Stademann (München 1824 - München 1895)


Eisvergnügen | Mindestpreis 1.500 €

Öl/Lw., 29 x 47 cm, l. u. undeutlich sign. - Deutscher Landschaftsmaler, Sohn des Malerdilettanten Ferdinand von Stademann. A. S. erhielt seine Ausbildung an der Münchner Akademie bei C. A. Lebschée und M. E. Lotze. Er schuf viele Landschaften, die an die niederländische Maltradition des 17. Jhs. anknüpfen. Mus.: München (Neue Pinakothek, Schack-Galerie u.a.), Frankfurt, Lübeck, Winterthur u.a. Lit.: Boetticher, Thieme-Becker, Bénézit u.a.

Ein Gebot für "Eisvergnügen" abgeben:


Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an.

oder:

Passwort vergessen

Nachdem Sie Ihre Registrierung bestätigt haben können Sie hier bieten. Zum Bestätigen erhalten Sie eine E-Mail mit einem entsprechenden Link.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen: