Katalog-ArchivKunst und Antiquitäten → Joannes Philippus Spalthoven (wohl vor 1680 - nach 1722) - Gemüsemarkt in Ruinen

Joannes Philippus Spalthoven (wohl vor 1680 - nach 1722) - Gemüsemarkt in Ruinen


Gemüsemarkt in Ruinen

Lot-Nr. 35 | Joannes Philippus Spalthoven (wohl vor 1680 - nach 1722)


Gemüsemarkt in Ruinen | Mindestpreis 9.000 €

Öl/Lw., 66 x 74,5 cm, l. u. sign. und dat. J. P. Spalthoff 1712, doubl. - Die Gemüsefrauen haben ihren Verkaufsplatz unter einer Figurengruppe mit Darstellung der Selbstsucht und der Nächstenliebe. Der Bettler am Bildrand zeigt, daß der Gegensatz kein antiker oder theoretischer ist. - Provenienz: Christie's London, 2.8.1968, Kat.-Nr. 194; Dorotheum Wien, 18.6.1985, Kat.-Nr. 703; Wiener Kunstauktionen, 2.12.1993, Kat.-Nr. 19; Dorotheum Wien, 9.6.1999, Kat.-Nr. 224; Privatsammlung Schweden. - Flämischer Landschafts-, Stilleben- und Historienmaler. Über das Leben des Künstlers ist wenig bekannt; 1700 wurde er Mitglied der Antwerpener Malergilde. Er unternahm drei Rom-Reisen. Lit.: Thieme-Becker.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Einlieferungen für die nächste Auktion 30. November 2019 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Ihre Kunstobjekte nehmen wir gerne bis zum 7. Oktober entgegen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).


Nächste Auktionen

  • 14. September 2019
  • 30. November 2019