Katalog-ArchivKunst und Antiquitäten → August Wilhelm Sievert (1705 - Ludwigsburg 1751) - Üppiges Bouquet in einer Schlangenhenkelvase

August Wilhelm Sievert (1705 - Ludwigsburg 1751) - Üppiges Bouquet in einer Schlangenhenkelvase


Üppiges Bouquet in einer Schlangenhenkelvase

Lot-Nr. 22 | August Wilhelm Sievert (1705 - Ludwigsburg 1751)


Üppiges Bouquet in einer Schlangenhenkelvase | Mindestpreis 6.000 €

Öl/Kupfer, 43,5 x 56 cm, r. u. monogr. AWS. - Gutachten: Fred Meijer, Amsterdam, 21. August 2018, mit Bestätigung der Authentizität. - Deutscher Blumenmaler und Garteninspektor. S. war zusammen mit seinem Vater ab 1728 Inspektor des fürstlichen botanischen Gartens in Karlsruhe, spätestens 1745 arbeitete er im botanischen Garten Ludwigsburg. Er schuf ein umfangreiches gemaltes Inventar der Pflanzen dieser Gärten. Mus.: München (Alte Pinakothek), Karlsruhe (Kunsthalle), Ludwigsburg, Bamberg, Innsbruck. Lit.: Thieme-Becker.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Einlieferungen für die nächste Auktion 30. November 2019 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Ihre Kunstobjekte nehmen wir gerne bis zum 7. Oktober entgegen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).


Nächste Auktionen

  • 14. September 2019
  • 30. November 2019