KatalogarchivApril 2017 → Johann Joachim Kaendler (Fischbach/Sachsen 1706 - Meissen 1775) - Prunkvolle Potpourri-Vase mit Watteau-Malerei

Johann Joachim Kaendler (Fischbach/Sachsen 1706 - Meissen 1775) - Prunkvolle Potpourri-Vase mit Watteau-Malerei


Prunkvolle Potpourri-Vase mit Watteau-Malerei

Lot-Nr. 489 | Johann Joachim Kaendler (Fischbach/Sachsen 1706 - Meissen 1775)


Prunkvolle Potpourri-Vase mit Watteau-Malerei | Mindestpreis 5.000 €

Meissen, um 1860. Das Modell um 1760. Am Sockel Flora mit Blumenkorb, auf der Vorderseite der nach unten geschnürten Balusterform polychrome Watteau-Szene, auf der Rückseite Blumenbouquet, seitlich am Vasenkörper geflügelter Amor. Um die Reserven große, plastisch aufgelegte Blumenzweige. Durchbrochener Haubendeckel mit prachtvoller Bekrönung aus großen plastischen Blüten. Separater Sockel. Schwertermarke. Best. H. 79 cm (Vase), H. 13 cm (Sockel). - Nach Berling hat Kaendler die Vase für Friedrich den Großen geschaffen. Sie wurde in verschiedenen Größen wiederholt und im figürlichen Beiwerk abgeändert. - Literatur: Berling 1911, S. 60 und Fig. 114; Rückert 1966, S. 151, Nr. 761, Taf. 179.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Einlieferungen für die nächste Auktion im Februar 2020 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 30. November 2019
  • 22. Februar 2020