Katalog-ArchivSeptember 2014 Kunst → Seltene kleine Ritualbronze in Form eines Vogels

Seltene kleine Ritualbronze in Form eines Vogels


Seltene kleine Ritualbronze in Form eines Vogels

Lot-Nr. 44 |


Seltene kleine Ritualbronze in Form eines Vogels | Mindestpreis 1.800 €

China, Ming-Dynastie (1368-1644). Bronze mit Gold- und Silber-Tauschierungen, tlw. grünlich-braun patiniert. Kleines Deckelgefäß in Form eines vogelartigen Fabelwesens mit Eulenkopf. Der Kopf ursprünglich als Deckel abnehmbar (nachträglich fixiert; reversibel). Das reliefierte Gefieder und der Kopf mit Ornamentaldekor, darin zahlreiche Edelmetall-Tauschierungen. Am Hals und am Bauch fein linierter Schuppen-Dekor. H. 20 cm. - Rituelle Bronze-Gefäße in Tierform zählen zu den kunsthandwerklichen Höhepunkten der Zhou-Dynastie. Die Vogel-Form der hier gezeigten Bronze geht auf Shang-zeitliche Vorbilder zurück. Ein im Typus sehr ähnliches, figurales Gefäß, datiert auf die Shang-Dynastie (1200-1100 v. Chr.) befindet sich in der Slg. des Victoria & Albert Museum, London.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Einlieferungen für die kommende Auktion im November 2019 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Ihre Kunstobjekte nehmen wir gerne ab sofort entgegen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).


Nächste Auktionen

  • 14. September 2019