Katalog-ArchivFebruar 2013 Asiatika → Paar feiner figuraler Öllampen

Paar feiner figuraler Öllampen


Paar feiner figuraler Öllampen

Lot-Nr. 700 |


Paar feiner figuraler Öllampen | Mindestpreis 2.800 €

China, Han-Dynastie (206 v. Chr. - 220 n. Chr.). Bronze, vergoldet und min. grünlich patiniert. Sehr feine Lampen in Form tief kniender Wächter in detaillierter Zeichnung, eine runde Schale haltend. Jeweils 3 Ösen für originale Aufhängung. L. 11 cm. - Figürliche Öl-Lampen der Han-Dynastie zählen mit dem ihnen eigenen Naturalismus zu den kleinplastischen Höhepunkten der chinesischen Antike. Siehe hierzu auch eine 1968 gefundene figurale Lampe aus Mancheng, Provinz Hebei, die ehemals Bestandteil eines höfischen Haushalts war. Vgl. Metropolitan Museum, New York [Kat.Ausst.]: The Great Bronze Age of China: An Exhibition from the People"s Republic of China, New York 1980, S. 328. - Prov.: Seltene chinesische Bronzen und Artefakte aus einer bedeutenden französischen Privatsammlung (Lot 700 - 721). Die folgende Gruppe von Bronzen, Keramiken und Jade-Objekten entstammt einer alten adeligen Privatsammlung im Süden Frankreichs. Die Sammlung wurde seit dem 19. Jahrhundert von einem kunstsinnigen Unternehmer zusammengetragen und befindet sich seitdem in Familienbesitz. Die Familie unterhielt vielfältige geschäftliche und private Beziehungen nach China und somit entstand über die Jahrzehnte eine exquisite Sammlung. Angeboten wird hier eine Auswahl hochkarätiger Objekte, welche erstmals auf dem Kunstmarkt erhältlich sind. Sie spiegeln die Faszination für die Kunst Chinas und Asiens und die Sammelleidenschaft eines weltgewandten Connaisseurs wider.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Einlieferungen für die kommende Auktion im November 2019 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Ihre Kunstobjekte nehmen wir gerne ab sofort entgegen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).


Nächste Auktionen

  • 14. September 2019
  • 30. November 2019