Katalog-ArchivFebruar 2011 Norddeutsche Kunst → Erich Brill (Lübeck 1895 - Riga 1942) - Seenlandschaft mit Segelboot

Erich Brill (Lübeck 1895 - Riga 1942) - Seenlandschaft mit Segelboot


Seenlandschaft mit Segelboot

Lot-Nr. 8 | Erich Brill (Lübeck 1895 - Riga 1942)


Seenlandschaft mit Segelboot | Mindestpreis 1.500 €

Öl/Holz, 45 x 56 cm, r. u. sign. E. Brill. - Landschafts- u. Figurenmaler, zunächst Lehre als Holzhändler im väterlichen Betrieb, danach Philosophiestudium u. Promotion, nebenbei Kunststudium an der Kunstgewerbeschule Hamburg bei R. Luksch, ferner in Worpswede, Frankfurt u. Paris an der Akademie Colarossi, zeitweise Ateliergemeinschaft mit E. Bargheer, Mitglied des Hamburgischen Künstler-Vereins u. der Hamburgischen Künstlerschaft, befreundet mit M. Liebermann u. Schmidt-Rottluff, zahlreiche öffentliche Aufträge u. internationale Ausstellungen, nach mehrjähriger Haft von den Nazis ermordet. - Mus.: Hamburg (Kunsthalle), Köln, Sao Paolo, Washington, Jerusalem, u.a. - Lit.: Vollmer, Der Neue Rump, Bruhns: Kunst in der Krise.

Im Katalog suchen

oder gezielt auswählen:

Liefern Sie jetzt ein

Die Einlieferungen für die kommende Auktion am 14. September 2019 sind bereits im vollen Gang. Seien Sie mit dabei! Ihre Kunstobjekte nehmen wir gerne bis zum 3. Juli 2019 entgegen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (Kontakt).

Nächste Auktionen

  • 14. September 2019